WIR SCHMIEDEN DIE ZUKUNFT DES SCHWEIZER SPORTS

07.04.2018 - 3. Smolball-Grümpi

07.04.2018 - 3. Smollball-Grümpi - Turnhalle Ehret-HünenbergDas 3. Smolball Grümpi rückt näher


Reserviere dir den Termin und melde dein Team an:

Anmeldeformular für Teams
Anmeldeformular für Teams Jugend


Download Regeln

Download Flyer | Download Flyer Jugend

www.facebook.com/smolballgruempi


Wichtige Infos zur Anmeldung / Smolball Kategorie

Auch dieses Jahr freuen wir uns, zahlreiche Smolballbegeisterte bei uns am Grümpi begrüssen zu dürfen. Beachtet für die Anmeldung bitte die entsprechenden Informationen im Anmeldeformular.

Folgende Neuerungen wird es für das 3. Smolball Grümpi geben:

  • Kategorien: Es wird 2 Turnierkategorien geben. Bist du ambitioniert, dann ist die Kategorie "GO FOR GOLD" die Richtige für dich. Steht der Plausch ums Mitmachen im Vordergrund, so melde dich doch für die Kategorie "JUST FOR FUN" an.
  • JugendSmolball Grümpi: Am Tag nach dem 3. Smolball Grümpi findet der 1. Jugend Smolball Grümpi statt. Details zur Veranstaltung und zur Anmeldung findet Ihr im Flyer und im Anmeldeformular Jugend.

 

Willkommen bei der Sportler Schmiede Schweiz

Marcel Rohner - Präsident Sportler Schmiede SchweizIch bin ein sehr engagierter Sportler und habe mein Leben und meine Leidenschaft dem Bobsport verschrieben. Die Olympischen Winterspiele 1998 in Nagano waren mein sportlicher Höhepunkt. Das war einfach das Grösste, was ich als Sportler erleben durfte. Diesen Traum sollten auch andere träumen dürfen und dabei will ich helfen. Das ist meine Vision.

Am 1. Februar 2010 habe ich einen Verein gegründet, die Sportler Schmiede Schweiz. Mit diesem Verein  möchte ich meiner Leidenschaft zum Sport Ausdruck geben, den Sport unterstützen und den Spass beim Sport vermitteln.

In der Sportler Schmiede Schweiz sollen junge Sportler geschmiedet werden, ganz nach dem Motto „Spitzensportler bewegen sich anders“. In der Sportler Schmiede Schweiz sollen aber auch Breitensportler unterstützt, Firmensportler motiviert und Kinder und Jugendliche gefordert werden.

Es ist mir ein sehr grosses Anliegen, dass sich die Mitglieder der Sportler Schmiede Schweiz wohl fühlen.

Marcel Rohner
Präsident Sportler Schmiede Schweiz

 

Taurus Zug Chlaus Turnier

Jugend und Fanionteam gemischt - ein Plauschturnier für alle Smolballerinnen und Smolballer von Taurus Zug!

Am Chlaustag führten wir anstelle des normalen Trainingsbetriebs ein internes Spielturnier durch. Die rund 30 begeisterten Smolballerinnen und Smolballer traten in fünf Teams gegeneinander an. Spannende Spiele, kulinarische Verwöhnung und ein guter Austausch zwischen Jung und Alt standen im Vordergrund.

Besten Dank allen Teilnehmenden und viel Spass beim Durchklicken durch die Impressionen.

 

Sportlerschmiede Vereinsheft 2017

Sportlerschmiede Vereinsheft 2017

Auszug aus dem Vorwort des Präsidenten:

Liebe Freunde der Sportler Schmiede Schweiz

Das siebte Vereinsjahr ging mit der GV am 9. Juni 2017 im Restaurant Rössli in Steinhausen zu Ende. Es war für mich und den Vorstand ein sehr spannendes und arbeitsreiches, aber wieder ein erfolgreiches Vereinsjahr. Die Abteilungen Eiskanal und Smolball entwickeln sich prächtig!

Nach den Juniorenmeistertiteln im 2er Bob in der Vergangenheit von Martin Suter, ist nun Timo Rohner in seine Fusstapfen getreten. Und an der Monobob SM in St. Moritz belegte Pascal Iten den 2. Rang. Es lebe der Bobsport.

Unsere Smolballer arbeiten hart für den Erfolg in der Meisterschaft. Am Schluss der Saison steht die Mannschaft auf dem 3. Rang. Ein weiterer Höhepunkt war ...

 

Weiterlesen...

Smolball Jugendtraining

Auch in dieser Saison konnten wir unser Junioren einen tollen Trainingsbetrieb ermöglichen. Jeweils mittwochs von 18.45 - 20.00 Uhr spielten bis zu 14 Mädels und Jungs mit viel Engagement Smolball in der Turnhalle Kemmatten.

Die neuen Trainingsshirts sind ein kleines Dankeschön für die tolle Trainingsanwesenheit und die erzielten Fortschritte in diesem Jahr.

Trainingsstart für kommendes Schuljahr ist der Mittwoch 23. August 2017.

 

Finalrunde Smolball Meisterschaft: 3. Schlussrang für Taurus Zug

Nachdem sich Taurus Zug in der Qualifikationsphase 2016/2017 mit dem dritten Rang eine gute Ausgangslage sichern konnte, kam es am Samstag 10. Juni 2017 in Kreuzlingen zur grossen Smolball Finalrunde um den Schweizer Meister Titel. Im Halbfinal trafen die Zuger auf den amtierenden Cupsieger aus Zürich.

Taurus Zug begannen stark und blieb für die Sportart Smolball sehr langen 11min ohne Gegentor. Die Zuger überzeugten zu Beginn mit gutem Stellungsspiel und effizienter Chancenverwertung. Je länger die Partie dauerte, desto mehr Unkonzentrierten schlichen sich in die Defensivarbeit ein, sodass der Smolballclub Zürich das Spiel bis zur Halbzeit ausgleichen konnte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte der Favorit den jungen Zugern eindrücklich auf, was es braucht um mit der nationalen Smolball Elite mithalten zu können. Nach schön vorgetragenen Angriffsauslösungen und präzisen Torschüssen mussten die Zuger Stiere den Zürcher einen entscheidenden Vorsprung zugestehen. Dank des Time-Outs und der offensiveren Spielausrichtung versuchte Taurus Zug alles und kam nochmals bis auf zwei Tore heran. Doch die routinierten Zürcher liessen sich nicht mehr verunsichern und konnten den 15:10 Sieg ins Trockene bringen.

Im zweiten Spiel gegen Kreuzlingen galt es für Taurus Zug das verlorene Halbfinalspiel abzuhacken und sich auf das angestrebte Saisonziel Rang 3 zu fokussieren. Nachdem in den letzten Jahren der SC Kreuzlingen sich jeweils vor den Zugern platzieren konnte, wollte man unter allen Umständen erstmals in der Geschichte von Taurus Zug den dritten Rang erreichen. Nach ausgeglichener Startphase konnten die Zuger Stiere mit einer Differenz von vier Toren die zweite Halbzeit in Angriff nehmen. Die konditionelle und spielerische Überlegenheit kam in der zweiten Spielhälfte stärker zum Tragen, weshalb Taurus Zug einen unerwartet deutlichen 20:6 Sieg feiern konnte.

Mit dem erstmaligen Erreichen des dritten Meisterschaftsrangs darf Taurus Zug auf eine erfolgreiche Smolball Saison 2016/2017 zurückblicken. Der Einbau neuer, junger Spielerinnen und Spieler ist gelungen und es besteht Hoffnung, dass die Zuger bereits im nächsten Jahr einen weiteren Schritt Richtung Spitze machen werden. Schweizer Meister wurde der SC Zürich, welcher sich im umkämpften Finalspiel mit 20:19 gegen den SC Albis durchsetzen konnte.

 

Verein

Wir schmieden die Zukunft des Schweizer Sports:

  • fördern Spitzensportler
  • unterstützen Breitensportler
  • fordern Kinder und Jugendliche im Sport

 

Warum Mitglied im Verein werden?

  • Aus Freude am Sport und am Sporttreiben
  • Um Kontakte zu schmieden und zu pflegen
  • Um sportlich weiter zu kommen
    (Sieger bewegen sich anders)

Jetzt Vereinsmitglied werden

Vereinsmitglied werdenGerne können Sie unserem Verein als Aktiv-Mitglied, Passiv-Mitglied oder auch als Gönner-Mitglied beitreten.

Mit einer Mitgliedschaft unterstützen Sie den Schweizer Sport im Allgemeinen.

Zur AnmeldungZur Anmeldung